Schlagwörter

Köln, Schauspiel

Mit Doris Akrap, Özlem Gezer, Hasnain Kazim, Mely Kiyak und Yassin Musharbash. Und mit Hate-Poetry-Rap.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Ercan Coşkun; Selfies